sponsoren bannerblank  
 
  Vereinsseite Lanparty-Seite Linuxbereich Webshop  
 

news
»sxVerein
»sxLan
»Turniere

sxlan
»Anmeldung
»Allg. Infos
»Bedingungen
»Sitzplan
»Teilnehmer
»Standort
»Konfiguration
»Technik
»Anfahrt
»Orgas

community
»Projekte
»Download
»Bilder
»FAQ
»Hardware
»Techblog

forum
»LAN-forum
»Kaffeeklatsch
»TurnierForum
»Meckerecke

turniere
»Turnierübersicht

Validated by HTML Validator

Valid CSS!

no software patents logo


technik

Allgemeines
Auf der Sund-Xplosion werden IP-Adressen per DHCP vergeben.
Ihr müsst also euren Rechner VOR der LAN so konfigurieren das er seine IP auch per DHCP beziehen kann.
How-To's zu den einzelnen Betriebssystemen findet Ihr unter Konfiguration.
Es ist wichtig das ihr diese Einstellungen vor der LAN vornehmt - ihr erspart uns und euch unnötigen Ärger und Arbeit. Zusätzlich bitten wir darum, darauf zu achten das euer Betriebssystem mit allen aktuellen Patches ausgestattet ist. Ihr habt garantiert keine Freude am ersten Abend wenn ihr euch stundenlang mit eurem Rechner rumärgern müsst weil er auf jeden dahergelaufenen Exploit, Bug oder Wurm mit Absturz,Neustart oder Freeze reagiert ;-) .
Sinnvoll ist es auch darauf zu achten das der Rechner virenfrei ist - ein einfacher Check mit auch kostenlos erhältlichen Antivirentools ist dabei hilfreich. (z.B.http://www.free-av.dom) Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt installiert euch eine einfach zu bedienende Firewall (http://winroute.de)
Wir raten davon ab euer System mit irgendwelchen eierlegenden Wollmilchsäuen wie Norton Internet-Security o.ä. oder DAU-Firewalls wie Zone-Alarm auszustatten. Eine Neuinstallationsorgien am Freitag Abend ist das zu erwartende Ergebnis und dem LAN-Spass nicht sehr zuträglich ;-).

Netzwerk:
Je Tisch à 24 User eine Cisco 3560G SX 48-Port Switch. 100 MBit für jeden User. Eigene Gameserver können mitgebracht werden. Bitte dazu bei den Admins melden. Mainswitch ist eine CISCO 3950 12G mit 12 Gigabit LWL-Ports Der Uplink ins Internet fürs gesamte Netzwerk hat eine Bandbreite von 100MBit - keine Angst, das reicht. Die ganze FH hat 300 MBit.

Server:
Unsere Spieleserver laufen unter Debian-Linux mit einem 2.6.18er Kernel. Ein Master-Server verteilt das Betriebssytem via Netzwerk auf 20 Slave-Rechner (Athlon X2 - Rechner mit 2GB Arbeitsspeicher), die sich im Gebäude des Fachbereiches Eletrotechnik/Informatik befinden. Die Dedicated-Server werden dynamisch auf die Slave-Rechener verteilt und gestartet. Unterstützt werden alle für Linux verfügbaren Spiele-Server.

Strom:
Die Stromversorgung auf der Sund-Xplosion erfolgt über das vorhandene Drehstromnetz in der Mensa. Zur Verfügung stehen uns 1x63A, 1x32A und 4x16A Anschlüsse, die mit Drehstromverteilern und ca. 260m Kabel gleichmäßig zu den Tischen geführt werden. An den abschließenden Dongles stehen so für jeden Tisch 3 Phasen mit 230V bereit, die jeweils mit 16A belastbar sind. Diese 48A pro Tisch teilen sich auf die 24 Tischplätze auf, so das jeder Teilnehmer 2A Strom aus dem Netz entnehmen kann. Das sollte für einen Rechner mit Monitor ausreichen, bietet aber keine Reserven für den Anschluss von Kaffemaschinen, Toastern, Waffeleisen, Wasserkochern oder Rheumadecken. Sollte das jemand probieren, gibts "Schwarzlicht". Mehr Info's zum Thema finden sich unterLanparty.de.


user
Login:
Password
PW vergessen? unverschlüsselt

Twitter Facebook RSS
Steam Xfire

termine


poll
Um hier abzustimmen, musst du dich einloggen
»Alte Polls

sponsoren
»Activision
»Kochmedia
»Noctua
»OC-Card
»Scheelehof
»Sound Projekt
»Sund-Xplosion
»Team6 Game Studios
»UltimateGamers

»Sponsoren

infos
»Kontakt
»Impressum
»Disclaimer

load: 0,108 s sqlzeit 0,006666898727417 (19 Querys)s
querys_bevor_center 19 querys_after_center 19 Speicher MB